Home » Audio

At Mortem „Time Of Revelation“ 2/6

10 April 2000

PW Productions
Bewertung: 2/6
Spielzeit:
Songs: 0

Gleicher Vertrieb, andere Band, gleiche Musiker? Jedenfalls klingt der Sänger hier genau wie der Kreischer der Black Candle Formation (siehe B.C. Review). Und auch hier gibt es recht atmosphärischen Black Metal zu hören, diesmal im Vergleich zu Black Candle jedoch weniger rauh und kalt, sondern riffbetonter, melodiöser und treibender. Die größtenteils überlangen Songs (oder liegt’s nur am fehlerhaften Index??) werden teilweise sehr stark mit Keyboards untersetzt; ruhigere, doomigere Parts stehen mit aggressiver, ausbrechender Dramatik im Wechselspiel. Dennoch wirkt das Ganze recht langatmig und lässt irgendwo richtige Höhepunkte vermissen. Pagan Winter Fans interessiert vielleicht noch, dass hier ein PW Mitglied am Schlagzeug sitzt (bei Black Candle versucht sich außerdem der PW-Sänger an der Klampfe…). Doch auf die Musik hat diese Tatsache keinen weiteren Einfluss und ist somit eigentlich auch scheißegal.
(Review aus Eternity #13)

Autor:

Kommentiere den Artikel:

Gib unten Deinen Kommentar ab oder kommentiere per Trackback von Deiner Seite. Du kannst die Kommentare auch per RSS abonnieren.

Sei freundlich, bleib beim Thema und vermeide spam.

Du kannst diese Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Seite benutzt Gravatar. Bitte melde Dich bei Gravatar an um Deinen Avatar zu ändern.