Home » Artikel

Adventskalender: 05. Dezember: Across The Burning Sky CDs

5 Dezember 2017

Eternity AdventskalenderAcross The Burning Sky stehen für Melodic Death Metal, soviel ist sicher. Vollkommen im Dunkeln wollen aber die Mitglieder der 2014 gegründeten Band bleiben. Doch zum Glück werden Interviews  auskunftsfreudig beantwortet, wie man hier im Interview zum Podcast lesen kann. Und auch auf die Frage nach einem Jahresrückblick und Update hatte Aki einiges zu erzählen:

Sehr viele konkrete Neuigkeiten haben sich nach unserem letzten Interview noch nicht ergeben. Da das Album erst Ende 2016 erschienen ist, stand natürlich auch 2017 noch ganz unter dem Eindruck des Releases. Wir haben – für ein Newcomer Album – überraschend viele Interviews gegeben und noch weit über die Jahreshälfte hinaus Reviews und anderes Feedback zu „The End Is Near“ erhalten.
Manches braucht eben seine Zeit und unser Jahr bestand daher aus Band Sicht vor allem daraus, den „Lohn“ für unsere Arbeit einzufahren und zu genießen.

Was neues Material angeht, kann ich bereits sagen, dass es schon einige neue Ideen und sogar 2-3 Rough Recordings gibt, die allerdings noch weit von einem fertigen Song, geschweige denn Album entfernt sind. Wir wollen und müssen es hierbei aber auch nicht überstürzen, denn wie schon beim aktuellen Album möchten wir nur etwas veröffentlichen, hinter dem wir zu 100% dahinter stehen können.
Ich würde ja jetzt gern sowas sagen wie „lasst euch überraschen, das neue Zeug wird härter/technischer/brutaler/melodiöser/whatever …“ ABER: wir haben uns nunmal einem Stil verschrieben, der so in der Form bereits über 20 Jahren existiert. In dieser Sache sind wir ziemlich konsequent und geradezu Puristen, – es ist also recht unwahrscheinlich, dass wir mit neuem Material das Rad neu erfinden werden. Das wollen wir auch gar nicht.

Across The Burning SkyEs wird auf jeden Fall ein Album für Fans und Freunde des Meldodic Death Metals. Uns ist dabei egal, wie „ausgelutscht“ das einigen erscheinen mag – durch das Feedback zum aktuellen Album wissen wir, dass es da draußen eine Handvoll Leute gibt, die musikalisch den „alten Zeiten“ nach wie vor verbunden sind, die nicht zwingend immer etwas „anderes“ brauchen – und diesen möchten wir auch mit einem möglicherweise neuen Album einfach ein Geschenk machen. Es wird also entweder ein Melodic Death Metal Album oder es wird kein Album geben.
Ob neues Material bereits 2018 erwartet werden kann, lässt sich aktuell noch nicht abschätzen.
Aber ich habe gehört unser Label hat noch einige Exemplare von „The End Is Near“ im Lager, der Durst nach Musiknachschub für Suchende kann also noch eine Weile gestillt werden.

Etwas persönliches möchte ich ihm aber noch entlocken. Die Frage, welche fünf Alben er auf eine einsame Insel mitnehmen würde, kommentiert Aki entsetzt: „Wie? Nur fünf?!
– Dissection „The Somberlain“
– Dark Tranquillity „The Gallery“
– Iron Maiden „Live After Death“
– Jonny Cash „American IV: The Man Comes Around“
– Amon Amarth – „The Avenger“
Aber fünf reichen niemals…“

Und zum Abschluss noch ein paar spontane Gedanken zu
RELIGION:
Überflüssiges selbstauferlegtes Joch der Menschheit mit pseudomoralischem Wertesystem.“

WACKEN:
Aus Musikersicht der Himmel, aus meiner persönlichen Betrachtung: Eine riesen Kirmersveranstaltung, die unmengen Touris anzieht, die sich einmal im Jahr als Metaller fühlen wollen, oder sich wie im Zoo dieses „Metal“ ansehen wollen. Mit meinem persönlichen Gefühl von Metal hat das seit, nunja … irgendwann nach der Jahrtausendwende nichts mehr zu tun. Aber jeder wie er es mag. Kann auch einfach daran liegen, dass für mich der persönliche Wohlfühlfaktor auf Festivals so ab ~10.000 Besuchern schwindet.

BIER:
„Mit einem saftigem Steak in einer lauen Sommernacht, perfekt. Ansonsten bin ich kein sehr großer Biertrinker.“

URLAUB IN DER WILDNIS:
Kommt drauf an 🙂
Wenn mit „Wildnis“ der Urwald am Amazonas, oder Afrikas Weiten mit allerlei Raubtieren gemeint ist, wäre das eher nicht so meins. Aber die „Wildnis“ von Skandinaviens Wäldern, Bergen und Seen wäre genau der richtige Ort.“

 

Wir verlosen heute das Debütalbum:

2 x Across The Burning Sky „The End Is Near“ CD

Wenn ihr gewinnen wollt, dann sendet bis 07.12. eine E-Mail an: verlosung(at)eternitymagazin.de mit dem Betreff “Adventskalender Across The Burning Sky” und eurem vollständigen Namen und eurer Adresse.

 

ACROSS THE BURNING SKY ONLINE:
– ACROSS THE BURNING SKY AUF UNSEREM PODCAST
– ACROSS THE BURNING SKY IN UNSEREM KREUZFEUER
– ACROSS THE BURNING SKY BEI FACEBOOK
– ACROSS THE BURNING SKY BEI BANDCAMP
– MDD RECORDS

Wir danken MDD Records für die CD!

Autor:

Kommentiere den Artikel:

Gib unten Deinen Kommentar ab oder kommentiere per Trackback von Deiner Seite. Du kannst die Kommentare auch per RSS abonnieren.

Sei freundlich, bleib beim Thema und vermeide spam.

Du kannst diese Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Seite benutzt Gravatar. Bitte melde Dich bei Gravatar an um Deinen Avatar zu ändern.